Dienstag, 27. September 2011

4. Timmendorfer Literaturwettbewerb - das schönste Hörspiel zum Thema "Freigeschwommen"

"Freigeschwommen - …dieses schöne Gefühl" ist das Thema des vierten Literaturwettbewerbs des Ostseebades Timmendorfer Strand, das als Hörspiel erstellt werden soll. Eine neue Aufgabe für Autorinnen und Autoren - und der gewünschte Text sollte möglichst in Deutschlands Norden spielen; vielleicht sogar an der Ostseeküste.

Vom 1. September bis zum 30. November 2011 ist Zeit, sich sein eigenes Hörspiel auszudenken und einzusenden. Jede Geschichte ist willkommen - das Genre ist groß und bietet jede Menge Varianten: Abenteuer, Comedy, Fantasy, Historie, Jugend und Kinder, Krimi sowie Mysterien und natürlich immer - Liebe.

Es sind ausschließlich Hörspiele (in Schriftform!) zugelassen - also keine Kurzgeschichten, Gedichte, Drehbücher und Ähnliches. Das Manuskript darf nicht mehr als rund 10 Minuten Hörspiel umfassen und selbstverständlich neu sowie bisher unveröffentlicht sein. Bitte als maschinen- oder computergeschriebene (z.B. Arial, Schriftgröße 12) Papiervorlage in zweifacher Ausfertigung einsenden und dabei der Umwelt zuliebe auf Kunststoffhüllen verzichten - ein einfacher Umschlag genügt völlig. Pro Teilnehmer ist nur eine Einsendung möglich, eine Altersbegrenzung besteht nicht - im Gegenteil: Beiträge von Kindern und Jugendlichen sind besonders herzlich willkommen. Dazu eine Kurzbiographie mit dem Geburtsjahr - maximal 5 Zeilen - und die unterschriebene Einverständniserklärung (nicht vergessen, denn ohne sie geht nichts) und schon ist man dabei.

Eine unabhängige Jury wählt die drei besten Hörspiele aus, die mit 250 Euro für den 1. Preis, 150 Euro für den 2. Preis und 100 Euro für den 3. Preis dotiert sind.

Die Preisträger werden zur Preisverleihung inklusive einem Wochenendaufenthalt in Timmendorfer Strand eingeladen.

Das Hörspiel-Manuskript bitte an die Gemeinde Timmendorfer Strand, Fachdienst 2.40, Strandallee 42 in 23669 Timmendorfer Strand senden. Bei Fragen darf man sich gerne an Frau Andresen wenden (Telefon 04503 / 807154, E-Mail f.andresen@timmendorfer-strand.org), die mit Rat und Tat zur Seite steht.

Weitere Infos unter: www.timmendorfer-strand.org/navigation/index-aktuelles.html

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Weitere interessante Posts

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...