Freitag, 9. Juni 2017

7. Bad Godesberger Literaturwettbewerb

Im Jahr 2017 jährt sich der Godesberger Literaturpreis bereits zum 7. Mal. Der von der Parkbuchhandlung ins Leben gerufene Wettbewerb hat sich zu einer festen Größe im Bad Godesberg Kulturleben entwickelt und zieht AutorInnen aus ganz Deutschland an. Angehenden Autoren wird hier ein geeignetes Forum geboten, um Texte aller literarischen Gattungen – Lyrik, Prosa, Drama etc. – zu präsentieren. Aus allen Einsendungen wählt die Jury 8-10 AutorInnen aus, die während einer Veranstaltung ihre Texte in der Parkbuchhandlung lesen.

Drei Texte werden von der Jury mit Geldpreisen im Wert von insgesamt 1000 Euro prämiert, welche der Verein Lese-Kultur Godesberg e.V. beisteuert. Bei der Abschlusslesung wird zusätzlich ein Publikumspreis vergeben.

Die ausgewählten Texte erscheinen als Anthologie.

Formale Bedingungen:


  • Der Umfang der eingereichten Texte soll 8-10 Normseiten umfassen.
  • Der eingereichte Text muss unveröffentlicht sein. Die Texte müssen selbst verfasst worden sein und dürfen keine Rechte Dritter verletzen.
  • Texte bitte in 5-facher Ausfertigung einreichen, ein Deckblatt mit Namen und Kontaktdaten versehen. Die Texte selbst bitte anonymisiert einreichen.
  • Das Thema kann frei gewählt werden.
  • Einsendeschluss ist der 31.08.2017


Die Texte können in der Parkbuchhandlung abgegeben werden oder per Post an
Parkbuchhandlung | Koblenzer Str. 57 | 53173 Bonn
gesendet werden. Keine Einsendungen per Fax oder Mail!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Weitere interessante Posts

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...