Freitag, 27. Februar 2015

Böses Lächeln – scharf geschossen mit der Kamera

Kurzkrimis aus Unterfranken

In Zusammenarbeit mit dem K&N Verlag Würzburg werden originelle Kurzkrimis gesucht, rund um das Thema Fotografie. Die Geschichten sollen in der Region Mainfranken spielen, Würzburg, Randersacker, Volkach, Schweinfurt, Sommerhausen, Winterhausen, Rieneck oder in der näheren Umgebung und dürfen auch bis Wertheim reichen.

Es können z.B. hinterlistige Fotografen, Fotos, die Mörder entlarven, lächelnde Fotomodelle, die keine sind, fotografierte Orte, die zum Schauplatz böser Verbrechen werden oder alte Fotoapparate, die im wahrsten Sinne des Wortes Fotos schießen … eine Rolle spielen. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Wir suchen Texte, die außergewöhnlich und originell sind, die eine überraschende Wendung nehmen, die den Leser packen und immer wieder mit neuen Ideen in ihren Bann ziehen. Schreiben Sie einen Kurzkrimi, der verblüfft, heimtückisch, kriminell, packend oder auch gerne bissig-heiter ist.

Einsendeschluss ist der 31. März 2015

Der Umfang der Geschichte sollte maximal 15.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen) betragen (Normseite = 30 Zeilen à 60 Anschläge). Bitte senden Sie Ihren Beitrag an Krimi@simonejoest.de oder Krimilady1@gmx.de Absender, Telefonnummer und E-Mailadresse sowie eine Kurzvita (max. 4 Zeilen) mit Bibliografie, soweit bereits vorhanden, bitte nicht vergessen!

Bitte keine Originale einreichen, da eine Rücksendung aus organisatorischen Gründen nicht erfolgen kann.

Eine Jury wird nach Eingang aller Texte die Auswahl treffen und die nominierten AutorInnen bis Ende August 2015 bekannt geben. Die Entscheidung der Jury ist auf dem Rechtsweg nicht anfechtbar. Das Buch wird voraussichtlich im Oktober 2015 im K&N Verlag, Würzburg, erscheinen.

Weitere Infos zur Teilnahmebedingungen unter: www.simonejoest.de



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Weitere interessante Posts

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...