Sonntag, 6. August 2017

Meine Leseliste im letzten Halbjahr: Romane und Sachbücher


Mal ein kleiner Einblick in die Bücher, die ich u.a. lese.

Im Moment lese ich natürlich viele Cozy-Mysteries, da mein eigener Krimi ja auch in die Kategorie gehören wird. Die meisten Cozies, die ich dieses Jahr gelesen habe, sind in englischer Sprache. Meine Lieblingsautorinnen sind Leighann Dobbs, Susan Gillard und ganz neu Kathi Daley.

Lizzie Jay: How to find time to write

 How to find time
Möchten Sie auch Geschichten und Romane schreiben, finden aber nicht die Zeit dazu. Job, Familie, Kinder und vieles mehr müssen jeden Tag bewältigt werden, da kommt das Schreiben oft zu kurz.

Die Autorin gibt Tipps aus ihrem Alltag, wie sie es bei allen Anforderungen schafft, Zeit zum Schreiben zu finden. Das Buch fokussiert sich auf das Leben als Autorin und Mutter. Sie beschreibt, wie sie es jeden Tag schafft, mindestens einige Minuten zu schreiben.

Und das Beste: Das Buch (in englischer Sprache) gibt es gerade kostenlos als ebook auf Amazon*.


Jerry Banfield: Facebook Marketing and Advertising

 Facebook Marketing
Ein guter Einblick in die Welt des Facebook Marketing. Das war mir bisher völlig fremd und dieses Buch erklärt, wie man die Ads schaltet. Wie teuer die Anzeigen sind, wie man sie evaluiert und wie man sie ggf. anpassen muss, wenn Kosten und Nutzen nicht stimmen.

Es ist nicht ganz auf meinen Bereich (Bücher, Autorin) zu übertragen, denn der Autor testet Computerspiele. Das ist natürlich eine ganz andere Zielgruppe, sowohl im Umgang mit Online-Anzeigen als auch von der Menge der Interessenten, würde ich sagen. Dennoch ist das Buch gut geeignet für Anfänger, die sich über Facebook Ads informieren möchten.
Das Buch ist in englischer Sprache und du kannst es als E-Book oder Taschenbuch* kaufen.

Michael Tsokos: Dem Tod auf der Spur 

 Tod auf der Spur
Michael Tsokos ist wohl einer der bekanntesten Gerichtsmediziner Deutschlands. Er schreibt sowohl Thriller als auch populäre Fachliteratur.

In diesem Bestseller hat Professor Dr. Michael Tsokos, Deutschlands bekanntester Rechtsmediziner, zwölf mysteriöse Todesfälle erzählt, die er allesamt selbst untersucht hat. Ein Großteil der im Buch geschilderten Fälle ist die Grundlage der TV-Serie mit dem gleichnamigen Titel "Dem Tod auf der Spur ― Die Fälle des Prof. Tsokos". Sie Mini-Serie wird zurzeit auf SAT 1 ausgestrahlt wird.

Das Buch ist kurzweilig und unterhaltsam geschrieben. Einige Fälle sind deutschlandweit bekannt geworden und daher weiß man zum Teil schon die Lösung. Aber dennoch spannend und als Autor kann man vielleicht die ein oder andere Idee finden. Das Buch "Dem Tod auf der Spur"* gibt es als E-Book oder als Taschenbuch.


Mike Riley: Murders unsolved, Vol. 2

 Unsolved Murder
Ich kenne die erste Veröffentlichung dieser Reihe nicht, aber in diesem Buch geht es um mehrere Fälle, die – vor allem die amerikanischen Behörden – beschäftigt haben. Die Verbrechen sind sowohl historisch als auch aus der heutigen Zeit. Jeder Fall listet die Fakten der Morde auf, als auch die Hintergrundinfos zu den Opfern. Obwohl die Fälle ungeklärt sind, gibt der Autor viele Hinweise auf mögliche Täter. Beschrieben werden die Tatverdächtigen der Fälle.

Interessant geschrieben und als Autorin kann ich mir natürlich nicht verkneifen, die Fälle im Kopf „weiter zu spinnen“ oder weitere Verdächtige hinzuzufügen. Das Buch ist in englischer Sprache.
Murders unsolved, Vol. 2 kaufen*


Hier einer kleine Auswahl der Cozy-Krimis, die ich dieses Jahr gelesen habe:


     Bake and Roll
Leighann Dobbs
           First Class
Kathi Daley
           Mystery Box
Serie Leighann Dobbs



* Affiliate Links

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Weitere interessante Posts

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...