Donnerstag, 24. März 2011

Schreibaufgabe Nr. 45: Die mysteriöse Brieftasche

Hallo,

diese Woche gibt es als Schreibanstoß wieder einen Buchanfang.

"Tristam Heades tragisches Abenteuer begann wie aus heiterem Himmel, und gewiss durch Zufall: Als er daran ging, den Zug in Philadelphia zu verlassen, einen Koffer in einer Hand, eine Ledertasche in er anderen, da fühlte er sich am Ärmel gezupft und wandte sich um.

Es war der Schaffner, der höflich fragt: 'Sir, ich glaube, Sie ließen Ihre Brieftasche fallen-?' Tristam, völlig überrascht, murmelte seinen Dank, warf einen raschen Blick darauf, ja, das war seine Brieftasche, oder glich ihr jedenfalls derart..."

aus: Habe es rückwärts geschrieben, damit die Spannung bleibt, falls Ihr das Buch schon gelesen habt. legnE rednekcoL: htimS dnumasoR

Bitte nur als Anstoß nutzen, nicht direkt oder ähnlich abschreiben. Das Copyright gilt.

Hier gilt es nicht nur, die Geschichte weiter zu schreiben. Wem gehört die Brieftasche? Was ist darin? Welches tragische Abenteuer muss er bestehen?
Bei dieser Aufgabe solltest Du auch auf die "alte" Ausdrucksweise achten. Versuche im gleichen Stil zu schreiben. Das ist nicht einfach und macht das ganze noch etwas schwerer. Wann spielt die Geschichte?

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und viel Spaß beim Schreiben.

h

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Weitere interessante Posts

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...