Samstag, 2. August 2014

Todesfälle, die wie Morde aussehen - aber keine sind

Die Autorin Rosemarie Benke-Bursian hat bei einer Veranstaltung der Krimi-Autorinnen-Vereinigung "Mörderische Schwestern" einen Vortrag gehalten, der jetzt auf ihrer Website nachgelesen werden kann.

Es geht darum, wer in Deutschland die Todesursache feststellt. Ausführlich referiert sie, warum manche Todesfälle wie Morde aussehen, aber keine sind. Sie nennt viele Beispiele, was und welche Umstände zu den Fehleinschätzungen geführt haben.

Jede Menge Hintergrundwissen für Autoren und natürlich eine tolle Quelle für Ideen, die man in eigene Geschichten einbauen könnte.

Votrag lesen unter: www.rosemarie-benke-bursian.de

Hinweis der Autorin: Der Link hat sich geändert durch die Umstellung der Website und ist jetzt hier zu finden www.rosemarie-benke-bursian.de/journalistische-fachliche-texte/

Kommentare:

  1. Habe es gerade entdeckt und fühle mich geehrt.
    Vielen Dank für die Weiterempfehlung!

    Rosemarie Benke-Bursian
    www.rosemarie-benke-bursian.de

    AntwortenLöschen
  2. Der obige Link funktioniert nicht mehr, weil es eine Umstellung bei den Seiten gab, dennoch gibt es den Vortrag noch und zwar hier: http://www.rosemarie-benke-bursian.de/journalistische-fachliche-texte/vortr%C3%A4ge-1/todesf%C3%A4lle-die-wie-morde-aussehen/

    Rosemarie Benke-Bursian
    www.rosemarie-benke-bursian.de

    AntwortenLöschen

Weitere interessante Posts

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...