Sonntag, 19. Juni 2016

Schreibaufgabe Nr. 98: Das bin nicht ich!

Das letzte, woran Du dich erinnern kannst: Du gehst in einem großen Park spazieren. Es ist nicht voll, aber auch nicht einsam. Einige Personen sind unterwegs, mit Hunden oder joggen.

Jetzt wachst Du in einer geschlossenen Psychiatrie auf. Du bemerkst, dass Du unter falschem Namen eingeliefert worden bist.

Klären sich die Dinge auf? Wer glaubt Dir? Wer hat Dich eingewiesen? Erkennen Dich plötzlich Leute unter Deinem falschem Namen? Was ist zwischen Deinem Spaziergang und Deinem Aufwachen geschehen?

Viel Spaß beim Schreiben!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Weitere interessante Posts

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...