Donnerstag, 30. April 2009

Schreibidee Nr. 1: Versteckte Geschäfte und Büros (Writing Prompt)

Auf der Suche nach Ideen? Laufe die Haupteinkaufsstraße deiner Stadt entlang und wirf vielleicht auch einen Blick in die angrenzenden Nebenstraßen. Schau dir nicht die großen Schaufenster der Geschäfte an. Richte deinen Blick nach oben und sieh dir an, wer in den oberen Teilen der Gebäuden residiert. Oft kann man die kleinen Geschäfte nur an mehr oder weniger auffälligen Schildern erkennen. Vielleicht findest du die Büros von einem Privatdetektiv, einem exklusiven Immobilienmakler, einem Schuldeneintreiber. Schau dir die Namen an. Stell dir vor, wie der Geschäftsmann aussieht. Mag er seinen Beruf? Wer sind seine Kunden? Hat er besonders spannende Fälle?
Lass deiner Fantasie freien Lauf und schreibe eine Kurzgeschichte oder erst mal nur einen Entwurf.

Wenn du ganz mutig bist, kannst du eventuell eine Mail an deinen „ausgesuchten“ Firmeninhaber schreiben. Vielleicht gibt er dir sogar ein Interview. Fragen kostet nichts und als ernsthafter Autor muss man lernen, um Hilfe zu bitten.

Poste deine Ideen oder Gedankengänge oder deine kleine Geschichte in die Kommentare. Ich würde mich über Antworten und Reaktionen von euch freuen.

Also, los geht’s.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Weitere interessante Posts

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...