Freitag, 5. Juni 2009

Schreibaufgabe Nr. 4: Neue Figuren erschaffen - So findest du deine Ideen!

Setze dich mit einem Notizheft in einen großen Bahnhof und bleibe dort längere Zeit sitzen. Scheibe folgendes auf: interessante Leute, die du siehst, Eindrücke, Gerüche und Gesprächsfetzen, die du zufällig mit angehört hast.

Wenn du später wieder zu Hause bist, fülle die Lücken in den Dialogen. Versuche, eine Geschichte rund um die beobachteten Personen zu spinnen. Wie könnten sie miteinander in Verbindung stehen? Zwei bis vier Leute, die du beobachtet hast, solltest du als dreidimensionale Charaktere herausarbeiten. Gib ihnen Namen, Lebenshintergründe, Probleme, Vorlieben, Abneigungen, Berufe, Ziele und Ambitionen.


Wohin reisen sie? Reisen sie an Orte, an denen sie gar nicht sein sollten? Versuchen sie, von jemandem wegzukommen? Fahren sie zu einem Treffen, von dem sie nicht genau wissen, ob sie wirklich dort auftauchen sollten? Treffen sie eine der Personen, die du im selben Bahnhof gesehen hast? Warum verlassen sie dafür die Stadt und treffen sich nicht gleich an Ort und Stelle?

Welche „geheimnisvollen“ Figuren kannst du erfinden? Welche Geschichte ist aus dieser Aufgabe erstanden?

Viel Spaß beim Schreibenund ein schönes Wochenende!


h

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Weitere interessante Posts

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...